Mai 2012 Archiv

31. 05 2012 - Lukas 5:31-32

Jesus selbst gab ihnen die Antwort: "Nicht die Gesunden brauchen den Arzt, sondern die Kranken. Ich bin nicht gekommen, um Gerechte zu rufen; ich bin gekommen, um Sünder zur Umkehr zu rufen."

30. 05 2012 - Apostelgeschichte 5:30

Der Gott unserer Väter hat Jesus von den Toten auferweckt - den Jesus, den ihr umgebracht habt, indem ihr ihn ans Kreuz habt schlagen lassen.

29. 05 2012 - Apostelgeschichte 5:29

Petrus und die anderen Apostel erwiderten: "Gott muss man mehr gehorchen als den Menschen!"

28. 05 2012 - Matthäus 5:28

Ich aber sage euch: Jeder, der eine Frau mit begehrlichem Blick ansieht, hat damit in seinem Herzen schon Ehebruch mit ihr begangen.

27. 05 2012 - Lukas 5:27

Als Jesus danach weiterging und am Zollhaus vorbeikam, sah er dort einen Zolleinnehmer sitzen, einen Mann namens Levi. Jesus sagte zu ihm: "Folge mir nach!" Da stand Levi auf, ließ alles zurück und folgte Jesus.

26. 05 2012 - Lukas 5:26

Da gerieten alle außer sich vor Staunen und priesen Gott; voll Ehrfurcht sagten sie: "Heute haben wir unglaubliche Dinge erlebt."

25. 05 2012 - Johannes 5:25

Ich sage euch: Die Zeit kommt, ja sie ist schon da, wo die Toten die Stimme des Sohnes Gottes hören werden, und wer sie hört, wird leben.

24. 05 2012 - Galater 5:24

Nun, wer zu Jesus Christus gehört, hat seine eigene Natur mit ihren Leidenschaften und Begierden gekreuzigt.

23. 05 2012 - 1 Thessalonicher 5:23

Gott selbst, der Gott des Friedens, helfe euch, ein durch und durch geheiligtes Leben zu führen. Er bewahre euer ganzes Wesen - Geist, Seele und Leib -, damit, wenn Jesus Christus, unser Herr, wiederkommt, nichts an euch ist, was Tadel verdient.

22. 05 2012 - Galater 5:22-23

Die Frucht hingegen, die der Geist Gottes hervorbringt, besteht in Liebe, Freude, Frieden, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue, Rücksichtnahme und Selbstbeherrschung. Gegen solches Verhalten hat kein Gesetz etwas einzuwenden.

21. 05 2012 - 2 Korinther 5:21

Den, der ohne jede Sünde war, hat Gott für uns zur Sünde gemacht, damit wir durch die Verbindung mit ihm die Gerechtigkeit bekommen, mit der wir vor Gott bestehen können.

20. 05 2012 - Jakobus 5:20

...soll er wissen: Wer einen Sünder von seinem Irrweg zurückholt, wird dessen Seele vor dem Tod retten und bewirken, dass diesem menschen die vielen Sünden, die begangen hat, vergeben werden.

19. 05 2012 - Markus 5:19

Aber Jesus erlaubte es ihm nicht. "Geh nach Hause zu deinen Angehörigen", sagte er, "und berichte ihnen, was der Herr für dich getan und wie er sich über dich erbarmt hat!"

18. 05 2012 - Lukas 5:18

Da brachten einige Männer einen Gelähmten auf einer Tragbahre. Sie versuchten, ihn ins Haus hineinzutragen, um ihn vor Jesus niederzulegen.

17. 05 2012 - 2 Korinther 5:17

Vielmehr wissen wir: Wenn jemand zu Christus gehört, ist er eine neue Schöpfung. Das Alte ist vergangen; etwas ganz Neues hat begonnen!

16. 05 2012 - Matthäus 5:16

So soll auch euer Licht vor den Menschen leuchten: Sie sollen eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen.

15. 05 2012 - Epheser 5:15

Gebt also sorgfältig darauf Acht, wie ihr lebt! Verhaltet euch nicht wie unverständige Leute, sondern verhaltet euch klug. Macht den bestmöglichen Gebrauch von euer Zeit, gerade weil wir in einer schlimmen Zeit leben.

14. 05 2012 - Amos 5:14

Sucht das Gute und nicht das Böse, damit ihr lebt! Und der HERR, der Gott der Heerscharen, wird so mit euch sein, wie ihr sagt.

13. 05 2012 - 1 Johannes 5:13

Ich habe euch diese Dinge geschrieben, um euch in der Gewissheit zu bestärken, dass ihr das ewige Leben habt; ihr glaubt ja an Jesus als den Sohn Gottes.

12. 05 2012 - 1 Thessalonicher 5:12

Geschwister, wir bitten euch, die anzuerkennen, denen der Herr die Verantwortung für eure Gemeinde übertragen hat und die mit unermüdlichem Einsatz unter euch tätig sind und euch mit seelsorgerlichem Rat zur Seite stehen.

11. 05 2012 - Psalmen 5:11

Doch mögen sich freuen alle, die sich bei dir bergen, und jubeln allezeit. Du beschirmst sie, darum frohlocken in dir, die deinen Namen lieben.

10. 05 2012 - Prediger 5:10

Wer Geld liebt, wird des Geldes nicht satt, und wer den Reichtum liebt, nicht des Ertrages. Auch das ist Nichtigkeit. —

9. 05 2012 - 1 Thessalonicher 5:9-10

Denn Gott hat uns dazu bestimmt, durch Jesus Christus, unseren Herrn, gerettet zu werden, und nicht dazu, im Gericht verurteilt zu werden. Christus ist ja für uns gestorben, damit wir, wenn er wiederkommt, für immer mit ihm leben - ganz gleich, ob wir bei seinem Kommen noch am Leben sind oder nicht.

8. 05 2012 - Römer 5:8

Gott hingegen beweist uns seine Liebe dadurch, dass Christus für uns starb, als wir noch Sünder waren.

7. 05 2012 - 1 Petrus 5:7

Und legt alle eure Sorgen bei ihm ab, denn er sorgt für euch.

6. 05 2012 - 5 Mose 5:6-7

 Ich bin der HERR, dein Gott, der ich dich aus dem Land Ägypten, aus dem Sklavenhaus herausgeführt habe. 7 Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.

5. 05 2012 - Römer 5:5

Und in unserer Hoffnung werden wir nicht enttäuscht. Denn Gott hat uns den Heiligen Geist gegeben und hat unser Herz durch ihn mit der Gewissheit erfüllt, dass er uns liebt.

4. 05 2012 - Micha 5:4

3 Und er wird auftreten und [seine Herde] weiden in der Kraft des HERRN, in der Hoheit des Namens des HERRN, seines Gottes. Und sie werden [in Sicherheit] wohnen. Ja, jetzt wird er groß sein bis an die Enden der Erde. 4 Dieser wird der [Herr] des Friedens sein

3. 05 2012 - Psalmen 5:3

Horche auf die Stimme meines Schreiens, mein König und mein Gott; denn zu dir bete ich. 4 HERR, in der Frühe wirst du meine Stimme hören. In der Frühe rüste ich dir [ein Opfer] zu und spähe aus.

2. 05 2012 - Prediger 5:2

Sei nicht vorschnell mit deinem Mund, und dein Herz eile nicht, ein Wort vor Gott hervorzubringen! Denn Gott ist im Himmel, und du bist auf der Erde; darum seien deine Worte wenige.

1. 05 2012 - Römer 5:1

Nachdem wir nun aufgrund des Glaubens für gerecht erklärt worden sind, haben wir Frieden mit Gott durch Jesus Christus, unseren Herrn.