Gedanken zum Vers des Tages

Häufig merken wir nicht, wie die Zeit an uns vorbei rast. Die Versprechen, die wir uns selbst und anderen gegeben haben, bleiben unerfüllt. Und ehe wir es merken, werden aus Tagen Wochen, aus Wochen Monate und aus Monaten Jahre. Wir sind außerstande, das zu tun, was wir uns zuvor einmal vorgenommen haben. Wir sollten Gottes Geist um Hilfe bitten, damit wir die Möglichkeiten sehen und wahrnehmen, die Gott auf unseren Weg stellt.

Thoughts on Today's Verse...

So often we look up and time has passed us by. The things we promised ourselves we'd accomplish and the deeds we told others we'd do get left undone. Before we know it, days have become weeks, and weeks months, and months years. We find ourselves unable to do what we once assumed we could do any time we want. We must ask the Spirit of God to help us see and seize the opportunities the LORD places in our path.

Mein Gebet

Vater, ich gestehe dir, dass ich es oft unterlasse, das Nötige zu tun. Bitte hilf mir, deine Pläne für meinen Alltag zu erkennen und auf die Weise zu leben, die dich ehrt und die für die Menschen, die du durch mich erreichen willst, ein Segen ist. Im Namen Jesu bete ich. Amen.

My Prayer...

Father, I confess that so often I leave undone what needs to be done. Please help me see your plans in each of my days and live in a way which not only honors you, but also blesses those you want me to reach. In Jesus' name I pray. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an phil@verseoftheday.com.

Today's Verse Illustrated


Inspirational illustration of Psalmen 90:12

Kommentare