Related Topics: ,

Gedanken zum Vers des Tages

Ein verzweifelter Vater kommt mit einer Bitte um Hilfe zu Jesus – FALLS Jesus irgendetwas tun kann, um zu helfen. FALLS! FALLS! Alles ist möglich, dem der glaubt. Bedeutet das, dass alles passiert, wie wir es uns wünschen? Nicht unbedingt. Aber wir wissen, das es passieren KANN, wenn Gott, um sich selbst zu verherrlichen, um sein Volk zu schützen, oder um seinen Willen zu erfüllen, so entscheidet. Wir brauchen die Hingabe von Schadrach, Meschach und Abed-nego: „Wenn überhaupt jemand, so kann nur unser Gott, den wir verehren, uns erretten; auch aus dem brennenden Feuerofen und aus deiner Hand, o König, kann er uns retten. Tut er es nicht, so sollst du, König, wissen: Auch dann verehren wir deine Götter nicht und beten das goldene Standbild nicht an, das du errichtet hast.“ (s.Daniel 3)

Mein Gebet

„Ihm, der mit seiner unerschöpflichen Kraft in uns am Werk ist und unendlich viel mehr zu tun vermag, als wir erbitten oder begreifen können, ihm gebührt durch Jesus Christus die Ehre in der Gemeinde von Generation zu Generation und für immer und ewig.“ (Eph. 2,20-21) In dem herrlichen Namen Jesu preise ich dich. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an phil@verseoftheday.com.

Kommentare