Gedanken zum Vers des Tages

Gott zu verherrlichen ist in allem die erste Priorität. Wir geben ihm nicht das Letzte, das Geringste oder die Reste. Er gab uns sein bestes, wertvollstes und vollkommenes Geschenk — seinen Sohn, Jesus. Dank sei Gott für sein unbeschreibliches Geschenk! Wie könnten wir ihm dann irgendetwas anderes als unser Bestes, Erstes und Wertvollstes geben?

Thoughts on Today's Verse...

Honoring God comes first in everything. We don't give him the last, the least, or the leftovers. He gave us his best, most precious, and most perfect of gifts — his Son Jesus. Thanks be to God for his indescribable gift! How could we give him anything less than our best, our first, and our most precious?

Mein Gebet

Gnädiger Gott und liebender Vater, ich danke dir für jedes gute und vollkommene Geschenk, mit dem du mich überschüttet hast. Bitte nimm das Opfer meines Herzens an, welches ich dir freiwillig gebe. Erweiche mein Herz und mache es gleich dir gnädig und großzügig. Ich gebe mein Erstes und mein Bestes dir und deinem Werk in der Welt hin. Im Namen Jesu bete ich. Amen.

My Prayer...

Gracious God and loving Father, thank you for every good and perfect gift you have lavished upon me. Please accept the offering of my heart which I freely give to you. Soften it and make is gracious and generous like you. I commit to give you and your work in the world, my first and best. In Jesus' name I pray. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an phil@verseoftheday.com.

Today's Verse Illustrated


Inspirational illustration of Sprüche 3:9

Kommentare