Gedanken zum Vers des Tages

Manchmal schlagen jene, die die höchst möglichen Segnungen erhalten, diese aus und kehren zu den sündigen Gewohnheiten ihrer Vergangenheit und Kultur zurück. Die Folgen der Ablehnung von Gott und seinem Willen sind enorm. In den letzten zehn Tagen unserer Andachten haben wir die herrliche Zukunft angeschaut, die uns als Nachfolger Jesu erwartet. Leider gibt es einige Menschen, die nie ‚auf den Zug der Gnade steigen’. Sie folgen Gott nicht und verachten jene, die es tun. Auch angesichts ihrer Kritik lasst uns dem Ruf Gottes gewiss treu sein — nicht nur in Worten, sondern auch in unseren Taten.

Mein Gebet

Lieber himmlische Vater, ich freue mich auf die Zeit mit dir. Trotz allem, lieber Vater, erlebe ich viele Herausforderungen in meinem Vorhaben, dir treu zu sein. Ich möchte nicht in die schädlichen und sündigen Gewohnheiten derer, die vor mir gelebt und gegen dich rebelliert haben, zurückfallen. Bitte stärke meinen Glauben, damit er dem derjenigen gleich ist, die dir von Herzen gedient haben. Erlöse mich von unreinen Taten und Gedanken. In Jesu Namen. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an phil@verseoftheday.com.

Verse of the Day Wall Art

Kommentare