Gedanken zum Vers des Tages

Im Laufe des Tages verspüren wir zu bestimmten Zeiten Hunger und möchten etwas essen. In der Vorweihnachtszeit beschäftigen wir uns in unseren Gedanken und Aktivitäten oft mit Essen. Aber tief in uns existiert ein besonderer Hunger – der Hunger der Seele. Dieser Hunger kann nicht durch Lebensmittel, Getränke oder Chemikalien gestillt werden. Diesen Hunger hat unser Schöpfer in uns hinein gelegt, als er uns im Mutterleib formte. Dieser Hunger kann nur in Jesus gestillt werden.

Mein Gebet

Fülle mich bitte, mein Vater, mit Jesus. Gib mir heute mein tägliches Brot, damit ich die Fülle des Lebens erfahren kann. Kostbarer Herr, Jesus, mein Bruder und Heiland, du möchtest mich erfüllen und durch deine Gegenwart berühren, damit ich dir dadurch diene, dass ich Menschen in meiner Umgebung mit deiner Gnade segne. Im Namen Jesu, meinem lebendigen Brot, bete ich. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an [email protected].

Kommentare

Important Announcement! Soon posting comments below will be done using Disqus (not facebook). — Learn More About This Change