Gedanken zum Vers des Tages

Im modernen Sprachgebrauch ist das Wort Hoffnung ein kümmerlicher Begriff geworden. Seine moderne Bedeutung trifft nur ungenügend, was in den meisten Stellen im Neuen Testament mit Hoffnung übersetzt wird. Denn Hoffnung ist die Überzeugung, dass sich das, was wir glauben, ereignen wird. Wir können sie auch geistliche Zuversicht nennen. Wir besitzen diese Zuversicht, weil mehr vorhanden ist als nur Wunschdenken, mehr als nur eine Emotion der Hoffnung, und mehr als nur ein `ich glaube´ in unseren Herzen. Gott selbst wohnt durch seinen Heiligen Geist in uns. Als wir errettet wurden, hat Jesus seinen Geist über uns ausgegossen (Titus 3,3-7). Er ist Gottes Geschenk an uns (Apg. 2,38; 5,32), um uns zu reinigen (1Kor.6,11). Durch den Geist sind wir zu einem Leib geworden (1Kor.12,12-13) und durch den Geist wohnt Gott in uns (1Kor.6,19-20). Zu dieser Liste der Segnungen der Gegenwart Gottes in uns, fügt Paulus noch eine Sache hinzu: Gottes Liebe. Wir erhalten seine Liebe nicht nur einmal, vielmehr wird sie durch den Heiligen Geist stets erneuert (Joh.7,37-39), ganz genau so wie Jesus es uns versprochen hat.

Thoughts on Today's Verse...

Hope has become such a "wimpy" term in modern vocabulary. It hardly qualifies as an adequate translation of the meaning in most New Testament passages. Hope is the assurance that what we believe will happen. We could call it spiritual confidence. We have that spiritual confidence because more than just a wish, more than just an emotion, more than just a belief rests in our heart; God himself lives in us through his Holy Spirit. When we become Christians, Jesus pours out the Spirit upon us (Titus 3:3-7) as God's gift to us (Acts 2:38; Acts 5:32) to cleanse us (1 Corinthians 6:11), make us part of the same Body (1 Corinthians 12:12-13), and live inside us (1 Cor. 6:19-20). Paul adds one more thing to that list of blessings from God's presence within us — God's love. We don't just have it; God keeps refreshing it through the Holy Spirit, just as Jesus had promised (John 7:37-39).

Mein Gebet

Heiliger und allmächtiger Gott - unvorstellbar in Macht und majestätisch in Heiligkeit – ich danke dir, dass du nicht nur durch Jesus zu uns gekommen bist, sondern uns auch durch deinen Geist bewohnst. Fülle mein Herz mit deiner Liebe, damit die Frucht deiner Gnade aus meinem Leben herauswächst und die Menschen um mich herum deine Gnade erkennen dürfen. In Jesu Namen bete ich. Amen.

My Prayer...

Holy and Almighty God, awesome in power and majestic in holiness, thank you for not only coming to us in Jesus, but thank you also for living in us through your Spirit. Please pour your love into my heart so that the fruit of your grace may flow from me to those around me and everyone around me will know of your grace. In Jesus' name I pray. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an phil@verseoftheday.com.

Today's Verse Illustrated


Inspirational illustration of Römer 5:5

Kommentare