Gedanken zum Vers des Tages

Manche Tage sind einfach schwierig! Wir sorgen uns um leidende Menschen, unsere Pläne zerschlagen sich, und unsere Gebete scheinen nur bis zur Decke zu steigen und uns dann wieder vor die Füße zu fallen. Wir schreien nach Gott — manchmal im Zorn, manchmal aus Verzweiflung –, doch immer geht es dabei um seine Barmherzigkeit für uns, um die wir flehen. Wir brauchen Entlastung! Wir haben Hoffnung nötig! Wir brauchen eine Erwiderung vom Vater.

Mein Gebet

Treuer und gerechter Gott, liebender Vater, bitte stehe mir mit deiner Hilfe bei und erleichtere mir meine Kämpfe mit Sünde, Krankheit und Enttäuschung. Stehe mir auch bei in den Kämpfen mit Freunden, die untreu sind, und mit Feinden, die meine Demütigung und Zerstörung bewirken wollen. Ich brauche deine Hilfe. Ich brauche deine Gnade. Oh liebender Vater, ich habe heute die Bestätigung deiner Gegenwart und Macht in meinem Leben nötig. Im kostbaren Namen Jesu bete ich. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an [email protected].

Kommentare

Important Announcement! Soon posting comments below will be done using Disqus (not facebook). — Learn More About This Change