Gedanken zum Vers des Tages

So viel Zuversicht in einem derart kurzen Vers! Gott ist nicht ungerecht – das ist eine ziemliche Untertreibung: Wenn er für unsere Sünden das Sühneopfer hervorbrachte, was sollte er uns da noch vorenthalten, wenn wir nach ihm suchen? Er wird unsere Taten und Liebe nicht vergessen — das Gute, das wir getan haben, ist ewiglich verzeichnet. Wenn wir unseren Brüdern und Schwestern in Christus helfen, segnen wir ihn! Wir sind SEIN Volk! Das ist der wahre Beweggrund, um in Christus zu reifen.

Mein Gebet

Gott, du bist so gnadenvoll. Ich danke dir. Worte können meine Freude nicht zum Ausdruck bringen, wenn ich eine derartig einfache und tiefgründige Aussage höre, die deine Tugenden beschreibt. Ich bin so froh, dass ich dein Kind bin. Durch meinen Bruder Jesus bete ich. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an phil@verseoftheday.com.

Kommentare