Gedanken zum Vers des Tages

Christus ist die Erfüllung, d.h. das Endziel und das Ende des Gesetzes. Nicht länger werden wir nach der Erfüllung des Gesetzes gerichtet werden. Fürwahr, Gottes Maßstab für uns ist seine Gerechtigkeit - eine Gerechtigkeit aber, die in Jesus und durch sein Sühnopfer bzw. durch die Sendung seines befähigenden Geistes für uns erfüllt wird. Das bedeutet, dass Gott uns seine Gerechtigkeit anrechnen und zur gleichen Zeit das Streben in uns, ein gerechtes Leben zu führen, bestärken kann. Das Endziel des Gesetzes ist in Christus erfüllt und findet seine Vollendung darin, dass uns das Heil Christi verändert.

Thoughts on Today's Verse...

Christ is both the fulfillment of the Law (the goal and destination of the Law) and also the end of the Law. We are no longer judged on the basis of law-keeping. True, the standard used for us is the righteousness of God, but this is a standard that Jesus meets in us and for us by being the sin offering for us and sending the Spirit to empower us. This means that God can declare us righteous while at the same time transforming us to strive toward being righteous in the way we live. The Law's goal is fulfilled and finds its completion in Christ as his salvation transforms us.

Mein Gebet

Lieber Vater, ich glaube wahrhaftig, dass Jesus dein lieber Sohn ist, gesandt, um mein Heiland zu sein, gekreuzigt wegen meiner Sünde und vom Tode auferweckt für meinen Sieg. Ich vertraue ihm mein Heil an und danke dir für das unbeschreibliche Geschenk deiner Gnade. Im Namen Jesu Christi meines Herrn. Amen.

My Prayer...

Dear Father, I do believe that Jesus is your dear Son, sent to be my Savior, crucified for my sins, and raised from the dead for my victory. I trust my salvation to him and thank you for your incredible gift of grace. In the name of Jesus Christ my Lord. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an phil@verseoftheday.com.

Today's Verse Illustrated


Inspirational illustration of Römer 10:4

Kommentare