Gedanken zum Vers des Tages

Weil wir im Herzen leiden, werden wir getröstet. Weil wir einen Segen nötig haben, werden wir getröstet. Weil Gott uns liebt, werden wir getröstet. Wir werden getröstet, damit wir andere trösten können. Auch wenn alle obengenannten Aussagen wahr sind, die zuletzt erwähnte ist die Wichtigste. Eine Eigenschaft des Trostes verlangt, dass wir ihn mit anderen teilen, sonst kann er nicht völlig erfahren werden. Das ist der endgültige Schritt im Heilungsprozess von Trauer, Enttäuschung, Leid und Verlust. Solange wir den erhaltenen Trost nicht mit anderen teilen, wird er schwach, oberflächlich und begrenzt bleiben. Trost: Gebt ihn weiter!

Mein Gebet

Oh HERR, Gott des Himmels und der Erde, Schöpfer des Universums, ich danke dir dafür, dass du mein Herz kennst, dass du um meine Anliegen besorgt bist und dass du mich tröstest, wenn ich leide. Hilf mir, deine Gnade, deine Barmherzigkeit und deinen Trost heute mit jemandem zu teilen. Im Namen Jesu bete ich. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an phil@verseoftheday.com.

Verse of the Day Wall Art

Kommentare