Gedanken zum Vers des Tages

Weil die Kreuzigung (eines Menschen) so abscheulich, unmenschlich und ekelhaft war, wurde das Wort “kreuzige” für den höflichen Sprachgebrauch der griechischen Kultur als ungeeignet betrachtet. Die Kreuzigung war dem Abschaum der Gesellschaft vorbehalten, jenen Menschen, die als Gefahr für die Regierung galten. Jesus hat diese abscheuliche Todesart ausgehalten. Aber was Satan als Gottes Demütigung beabsichtigte, hat Jesus in die Demütigung Satans und seiner bösen Engel verwandelt. Er hat sie öffentlich zur Schau gestellt. Er hat den Folterpfahl in einen Altar der Herrlichkeit umgewandelt. Er hat aus der mörderischen Wut der Hölle ein Opfer der Vergebung gemacht. Er hat die Tötungsmacht des Bösen in einen Ort der Heilung verwandelt. Obwohl wir dieses entsetzliche Opfer und die Schande zutiefst bedauern, die Jesus für uns am Kreuz getragen hat, freuen wir uns darüber, dass der Böse und die Diener seines Hasses zerbrochen sind. Ihr scheinbarer Sieg wurde zu ihrer Niederlage. Was Gottes größte Schande werden sollte, wurde zu seiner größten Gnade, die uns aus dem Griff Satans rettete.

Thoughts on Today's Verse...

Crucifixion was so hideous, so inhumane and vile, that the word "crucify" was not considered appropriate in polite speech in Greek culture. Crucifixion was reserved for the scum of society who were considered a threat to the government. Jesus endured this hideous death. But what Satan had intended for the humiliation of God, Jesus turned into the humiliation of Satan and his evil angels. He made a public spectacle of them. He turned their torture stick of shame into an altar of glory. He transformed the gory fury of hell into a sacrifice of forgiveness. He redirected evil's power to kill and made it a place to heal. While we deplore the unspeakable sacrifice and shame that Jesus bore on the cross for us, we also rejoice that the evil one and his hoards of hate are broken. Their apparent victory is turned into their defeat. What was supposed to be God's greatest shame becomes his greatest grace, which ransoms us from Satan's grasp.

Mein Gebet

Keine Worte, heiliger und gerechter Vater, können je meiner Dankbarkeit für deinen Plan, dein Opfer und für dein Heil Ausdruck verleihen. Kein Loblied, keine Dichtung meines Herzens und kein Liebesbrief könnte je meine Dankbarkeit zum Ausdruck bringen, lieber Jesus, für dein liebevolles und mächtiges Opfer. Ich danke dir, dass du mich von meiner Sünde, von meinem Tod und vor einem sinnlosen Leben gerettet hast. Dir, lieber Vater, und dir, Herr Jesus, gebe ich mein Leben als Geschenk der Dankbarkeit und des Lobes hin. Amen.

My Prayer...

No words, holy and righteous Father, can ever express my appreciation for your plan, your sacrifice, and your salvation. No song of praise, no heartfelt poem, no letter of love can ever express the thanks I have, dear Jesus, for your loving and powerful sacrifice. Thank you for saving me from sin, death, and a life without meaning. To you, dear Father, and to you, Lord Jesus, I offer my life as my gift of thanks and praise. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an phil@verseoftheday.com.

Today's Verse Illustrated


Inspirational illustration of Kolosser 2:15

Kommentare