Gedanken zum Vers des Tages

Indem wir den Monat beginnen, der häufig auch mit dem Erntedankfest verbunden wird, ist diese Aussage von Moses sehr wichtig. Wenn alles sehr gut läuft, vergessen wir sehr bald, dankbar zu sein. Begegnen uns aber Schwierigkeiten, fangen wir schnell an zu jammern und bitten Gott um Hilfe. Wenn es uns gut geht, sind wir oft der Ansicht, dass wir die guten Zeiten “verdienen”. Gott erinnert uns daran, dass wir nur durch die Bestätigung seiner Gnade und Treue das haben können, was er uns zugesichert hat. Wir sollten uns selbst – und einander – daran erinnern, dass wir die Segnungen aus seiner Hand nicht deshalb erhalten haben, weil wir sie mehr als jemand anderer verdient haben.

Thoughts on Today's Verse...

As we enter the month often associated with giving thanks, this reminder from Moses is an important one! We so easily forget to give thanks when things are going well. It's easy for us to whine and ask God to help us when we are in trouble, but we often feel like we "deserve" the good things that happen to us. God reminds us that what we have is simply a confirmation of his grace and his faithfulness to do what he has said. We need to remind ourselves, and each other, that the blessings we have come from his hand and not because we deserved them more than someone else.

Mein Gebet

Großzügiger Vater, vergib mir meiner Vergesslichkeit. Im meinem Innersten weiß ich doch, dass ich alle guten Dinge, die du in mein Leben gestellt hast, nicht verdient habe, auch wenn ich das manchmal trotzdem denke. Benutze deinen Geist, um in mir ein Herz wie das von Jesus zu formen, der nur Gutes verdiente und dennoch alles preisgab, um auf die Erde zu kommen und mir das größte und unvorstellbarste Geschenk zu machen – das Geschenk deines Heils! Ich danke dir so sehr für diese und viele andere unverdiente Geschenke deiner Gnade, mit denen du mich überhäuft hast. Im Namen Jesu danke ich dir. Amen.

My Prayer...

Generous Father, forgive me for my forgetfulness. Deep down I know I don't deserve all the good things you have poured into my life, yet I sometimes find myself thinking that I've earned them. Use your Spirit to forge in me a heart like Jesus, who did deserve everything good and yet gave it all up to come to earth and give me the greatest gift imaginable — the gift of your salvation! Thank you so much for this gift of grace and the many other undeserved gifts that you have lavished on me. In Jesus' name I thank you. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an phil@verseoftheday.com.

Today's Verse Illustrated


Inspirational illustration of 5 Mose 8:18

Kommentare