Gedanken zum Vers des Tages

Ich kann wählen, aus welcher Quelle die Informationen kommen, mit denen ich mein Gehirn “füttere”. Aber dieses Vorrecht und diese Freiheit bedeuten auch Verantwortung. Gott sehnt sich danach, mich zu segnen, aber dieser Segen liegt so lange brach, bis mein Herz erfreut seinen Willen erkennt und tut.

Mein Gebet

Wundervoller Schöpfer, in der gleichen Weise, wie du eine wunderschöne Welt geschaffen und mich im Mutterleib geformt hast, bitte ich dich darum, dass du eine Sehnsucht in mir schaffst, deine Wahrheit zu erkennen und mir die Einsicht schenkst, sie auch zu leben. Ich weiß, dass dein Heiliger Geist in mir wohnt, um mir auf dieser Reise zu helfen. Ich möchte dir so sehr gefallen und dich segnen, weil du mich auf vielerlei Weise so gesegnet hast. Im Namen Jesu bete ich. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an [email protected].

Kommentare

Important Announcement! Soon posting comments below will be done using Disqus (not facebook). — Learn More About This Change