Gedanken zum Vers des Tages

Der Schöpfer des Universums liebt uns. Er kennt uns persönlich. Unser himmlischer Vater ist unermesslich um uns besorgt. Obwohl Gott unsere Schwachheit und Sündhaftigkeit kannte, war er bereit, den schrecklichen Preis für unsere Errettung zu zahlen. Auch wenn wir manchmal schwach oder rebellisch sind, liebt er uns. Er vergibt uns und heißt uns wieder willkommen, wenn wir unsere Sünden bekennen und zu ihm zurückkehren. Wenn Gott uns so konsequent, treu und gnädig geliebt hat, wie können wir dann diese Liebe anderen vorenthalten?

Mein Gebet

Danke dir, Abba Vater, für deine unglaubliche und gnädige Liebe. Bitte höre nicht auf, diese Liebe durch deinen Heiligen Geist in mein Herz zu füllen. Hilf mir bitte, in meiner Liebe deinen Kindern gegenüber vergebender, geduldiger und aufopferungsvoller zu sein. In Jesu Namen. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an [email protected].

Kommentare

Important Announcement! Soon posting comments below will be done using Disqus (not facebook). — Learn More About This Change