Gedanken zum Vers des Tages

Wir sind Gottes Schöpfung. Er hat den ersten Menschen aus dem Staub der Erde gebildet. Einen jeden von uns hat er im Leib seiner Mutter geschaffen bzw. geformt (Ps.139, 13-16). Genau wie bei Adam haucht Gott uns mit seinem Odem des Lebens an. Wir sind die Kunstwerke seiner Hände, geschaffen, um die Fülle des Lebens zu erfahren (Joh. 10,10) und um die Werke Gottes auf Erden auszuführen. (Eph.2,10)

Mein Gebet

Danke, lieber Vater, für mein Leben. Bitte lasse nicht zu, dass mich irgend jemand oder irgend etwas in meinem Herzensverlangen, dich zu verherrlichen, ablenkt. Möge mein Empfinden, deine Schöpfung zu sein, durch den Bösen nicht entstellt werden. In Jesu Namen bete ich. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an [email protected].

Kommentare

Important Announcement! Soon posting comments below will be done using Disqus (not facebook). — Learn More About This Change