Gedanken zum Vers des Tages

Gute, enge geistliche Freunde - die von uns, wenn nötig, Rechenschaft verlangen, die uns ermutigen, wenn wir niedergeschlagen sind, oder nach Erfolgen mit uns feiern – sind wahrhaftig selten. So viele Menschen sind einsam. Sie sind einsam, weil ihnen etwas, oder genauer gesagt, weil ihnen jemand fehlt, den sie nie erfahren haben. In unserer westlichen Kultur neigen wir eher dazu, Bekannte und Kumpel statt Freunde und Partner zu haben. Wenn es bei uns nicht gut läuft und wir wenig zu bieten haben, kann es ein, dass uns die Bekannten in diesen schwierigen Zeiten den Rücken kehren oder einfach unsere Bekanntschaft abebben lassen – besonders dann, wenn die schwierigen Zeiten bei uns länger anhalten. Es gibt aber tatsächlich wahre Freunde, deren Hingabe und Engagement noch fester ist als bei unserer leiblichen Familie. Woher ich das weiß? Gott hat uns das verheißen! Ich habe das auch gesehen! Meine Familie hat diesen Segen sogar erlebt! Lasst uns also dem Aufruf, diese Art von Freund zu sein, folgen und ihn erfüllen; und indem wir das tun, werden auch wir oft diese Art von Freund für uns finden.

Mein Gebet

Gnädiger und heiliger Vater, ich danke dir dafür, dass du mich in deine Familie gerufen hast. Bitte segne mich in meinen Bemühungen, bedeutungsvolle Freundschaften mit all jenen aus deiner Familie aufzubauen. In Jesu Namen bete ich. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an phil@verseoftheday.com.

Verse of the Day Wall Art

Kommentare