Gedanken zum Vers des Tages

Eine Sache stellen die Evangelien (Matthäus, Markus, Lukas und Johannes) klar, dass nämlich der Tod Jesu am Kreuz kein Unfall gewesen ist. Jesus wusste von der in Jerusalem auf ihn wartenden Herausforderung und ging bewusst dort hin, um uns vom gleichen Schicksal des Todes zu erlösen. Auch wir sollten unseren Herausforderungen mit dem gleichen Vertrauen begegnen, nämlich dass Gott auch uns durch unseren Schmerz zum Sieg führen wird!

Mein Gebet

Heiliger Gott und liebender Vater, ich danke dir für deinen Plan, meine Sünden mit deiner Gnade durch den Tod deines Sohnes zu überdecken. Möge ich mir heute voller Zuversicht über sein Opfer, seinen Sieg über die Sünde und über den Tod bewusst sein, damit mein Leben deinen Sieg widerspiegelt. Im Namen Jesu, meinem kostbaren Heiland, bete ich. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an [email protected].

Kommentare

Important Announcement! Soon posting comments below will be done using Disqus (not facebook). — Learn More About This Change