Gedanken zum Vers des Tages

Wie oft hast du am Grab eines vor kurzem verstorbenen Freundes oder geliebten Menschen gestanden? Wann hast du zum letzten Mal Trauer wegen der Trennung von einem Menschen, den du geliebt hast, empfunden? Ich weiß nicht, wie es dir damit geht, aber ich bin sehr dankbar dafür, dass die Bibel den Tod als einen der Feinde Jesu bezeichnet. Ich bin dankbar dafür, dass er den Tod bzw. den Verlust und die Trennung, die der Tod mit sich bringt, hasst – sogar noch mehr hasst als ich es tue. Ich freue mich wissen zu dürfen, dass der Tod zerstört und den Kindern Gottes die Unsterblichkeit und das Leben gegeben wird!

Mein Gebet

Heiliger Vater, mögest du mit Leben und Barmherzigkeit im Leben derer triumphieren, von denen ich weiß, dass sie mit dem emotionalen, geistlichen und physischen Tod ringen. Mögest du durch deine Macht und Gnade in ihrem Leben triumphieren. Ich freue mich auf den Tag, an dem der Tod nicht mehr sein wird. Herr Jesus, das bete ich nicht nur in deinem Namen, vielmehr bitte auch ich dich, diesen Tag alsbald kommen zu lassen. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an [email protected].

Kommentare

Important Announcement! Soon posting comments below will be done using Disqus (not facebook). — Learn More About This Change