Gedanken zum Vers des Tages

Nachdem Jesus die Herzen der Menge gewonnen hatte, berief er einen weiteren Jünger, Levi (Matthäus). Zwei Dinge sind bei dieser Berufung überaus wichtig. Zum einen berief Jesus einen Menschen, den kein anderer religiöser Leiter gewählt hätte, nämlich einen Zolleinnehmer und römischen Sympathisanten. Zu Jesu Zeiten hatte Matthäus unter den Juden das Ansehen, welches einem Verräter an seiner Herkunft und an seinem Glauben gleichkam. Zum anderen folgte der Zolleinnehmer Jesus tatsächlich nach, indem er seinen Lebensunterhalt aufgab und sein Vermögen zurückließ. Dies sollte uns als eine starke Mahnung dienen, niemanden für das Evangelium unerreichbar zu halten, noch für den Herrn als unbrauchbar anzusehen.

Mein Gebet

Vater aller Nationen, hilf mir unter den Menschen, die du mir heute auf meinen Weg stellst, jene zu erkennen, die mehr von Jesus zu erfahren bereit sind. Schenk mir die Weisheit und Bewusstheit zu wissen, wann und wie ich mit ihnen über meinen Heiland reden sollte. In Jesu Namen. Amen

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an [email protected].

Kommentare

Important Announcement! Soon posting comments below will be done using Disqus (not facebook). — Learn More About This Change