Gedanken zum Vers des Tages

Gelegentlich sehne ich mich nach der Feuersäule in der Nacht und der Wolke am Tage, damit sie mich auf meinem Weg durch diese Welt führen, genauso wie sie die Israeliten während ihrer Wanderung durch die Wüste geführt haben. Und dann erinnere ich mich an Gottes dauerhafte Gegenwart durch seinen Geist und auch daran, dass er mich nie verlassen wird. Ich bin überzeugt davon, dass er mich dorthin führen wird, wo ich sein soll, wenn ich seine Ehre suche, und dass er mich, wenn ich seinen Willen tue, auf eine Weise segnet, die mir in diesem und im nächsten Leben von Nutzen ist.

Mein Gebet

Oh himmlischer Vater, führe mich zu den Orten, an denen du mich haben willst; in die Dienste, die du für mich vorgesehen hast; und zu den Menschen, auf die ich am meisten einwirken kann. Nimm mein Herz gefangen, damit ich dein Werk tue und deine künftige Herrlichkeit nie aus den Augen verliere. Im Namen Jesu. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an [email protected].

Kommentare

Important Announcement! Soon posting comments below will be done using Disqus (not facebook). — Learn More About This Change