Gedanken zum Vers des Tages

Wenn wir in Schwierigkeiten stecken oder alt geworden sind, wird Gott uns nicht vergessen. Vielleicht leben wir länger als unsere Freunde und geraten in Vergessenheit bei denen, die uns kennen. Doch Gott wird uns nie verlassen oder im Stich lassen. Er wird uns bewahren, tragen, schützen und retten.

Mein Gebet

Ich danke dir, mein Vater, dass du verheißen hast, mich nie zu vergessen. Weil du deine Treue deinen Kindern schon in früheren Zeiten bewiesen hast, weiß ich, dass ich deiner Verheißung, mich nie zu verlassen, vertrauen kann. Ich habe Vertrauen, dass du immer mit mir gehst, egal wo ich mich befinde oder wohin ich gehe. Im Namen Jesu, gebe ich dir meinen herzlichsten Dank. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an [email protected].

Kommentare

Important Announcement! Soon posting comments below will be done using Disqus (not facebook). — Learn More About This Change