Gedanken zum Vers des Tages

Als Pastor habe ich das Privileg, bei den wichtigsten Ereignissen im Leben von Menschen dabei sein zu können. Ob es sich um gute oder schlechte Ereignisse handelt, Menschen an Scheidewegen ihres Lebens begleiten zu dürfen, stellt ehrwürdiges Vertrauen dar. In den schlimmsten Momenten – das Sterben und der Tod— erfüllen Verse wie dieser mein Herz mit Kraft und erinnern mich daran, warum ich dem Ruf gefolgt bin, Menschen in Bereichen zu dienen, denen ich selbst nicht gewachsen bin. Die Verheißung Gottes erinnert mich hier daran, dass Gott die Erlösung seines Volkes dadurch begonnen hat, dass er es aus Ägypten geleitet und in das gelobte Land geführt hat. Auch jetzt noch können wir aus diesen Worten eine starke Verheißung vernehmen, denn es scheint immer noch sehr vernünftig, diesen Worten Vertrauen zu schenken. Gott tat für Israel, was er ihnen verhieß. Und weil er das tat, wie könnten wir da nicht auch mit Zuversicht sagen: “Ich weiß, dass du mich zu deiner heiligen Wohnung führen wirst”?

Thoughts on Today's Verse...

As a minister, I am privileged to be present at many of the most important events in people's lives. Good or bad, to be there at the crossroads of life is a sacred trust. In those moments that are hardest, dying and death, verses like this one fill my heart with strength and remind me why I answered a call to serve in waters way above my head. God's promise here is a great reminder that what he began when he redeemed his people out of Egypt, he would also complete by bringing them into the Promised Land. Now, we can hear a more powerful promise behind these words. We can find it even more reasonable to trust them. God did what he said for Israel. Since he did for them, can't we say with confidence, "I know you will guide us to your holy dwelling?"

Mein Gebet

Zärtlicher Hirte, du hast mich durch einige sehr schwierige Zeiten geleitet und sicher durchgebracht. Mache mir bitte deine Gegenwart bewusst, während ich bestrebt bin, für dich zu leben. Ich glaube wahrhaftig, dass du mich zu deiner heiligen Wohnung führst, doch ich muss gestehen, dass der Weg schwierig und das Vertrauen anstrengend ist. Erneure meinen Mut, oh Herr, wie du es mit dem zögernden Moses und dem ungeprüften Josua getan hast. Dann, lieber Herr, gebrauche mich bitte, gemäß deiner Verheißung den anderen zu helfen, ihren Weg nach Hause zu dir zu finden. Im Namen Jesu bete ich. Amen.

My Prayer...

Tender Shepherd, you have led me through some very difficult times and brought me safely through. Now as I seek to live for you, please make your presence known. I truly believe that you are guiding me to your holy dwelling, but sometimes, I must confess, the way becomes difficult and faith becomes hard. Renew my courage, O Lord, just as you did with reluctant Moses and untested Joshua. Then, dear Lord, please use me to help others find your promise and their way home to you. In Jesus' name I pray. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an phil@verseoftheday.com.

Today's Verse Illustrated


Inspirational illustration of 2 Mose 15:13

Kommentare