Gedanken zum Vers des Tages

Die Liebe zu den Dingen, besonders zu den zeitweiligen, kann uns in große Schwierigkeiten bringen. Schlimmer noch wird es, wenn wir anfangen, von diesen Dingen zu glauben, sie könnten uns glücklich machen und die leeren Stellen in unserem Herzen füllen. Doch wenn wir unsere Hoffnungen und Träume in unserem Abba Vater verankern, sind wir mit der Ewigkeit verbunden und das, was wir am nötigsten brauchen, ist immer bei uns!

Mein Gebet

Heiliger Gott, schenke mir die Weisheit, in dich und in die wesentlichen Dinge zu investieren. Ich gestehe dir, dass meine Augen und mein Herz durch die glitzernden und zeitlichen Dinge sehr oft abgelenkt werden. Durch deinen Geist, oh Vater, entfache in meinem Herzen eine Sehnsucht nach dir. Im kostbaren Namen Jesu bete ich. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an [email protected].

Kommentare

Important Announcement! Soon posting comments below will be done using Disqus (not facebook). — Learn More About This Change