Gedanken zum Vers des Tages

Paulus nähert sich dem Ende seines Lebens und ist in einem fürchterlichen Gefängnis Verfolgungen ausgesetzt. Viele der jungen Männer, für die Paulus ein Mentor gewesen ist, haben den Glauben verloren oder ihm den Rücken gekehrt. Wie kann er dankbar sein? Paulus spricht zuversichtlich von seinem eigenen zukünftigen Sieg mit Jesus. Er schließt in diese Zuversicht auch seinen Sohn im Glauben, Timotheus, ein. Das Besondere daran ist, dass Paulus das Timotheus mitteilt. Er begnügt sich nicht nur, Gott im Gebet zu danken! Er teilt Timotheus in diesem Brief mit, wie kostbar dieser für ihn ist. Wann hast du das letzte Mal einem von dir wertgeschätzten Menschen einen Dankesbrief gesandt und ihm oder ihr mitgeteilt, dass er oder sie dir Grund zur Freude geben, noch ehe du vor dem Thron Gottes stehst?

Mein Gebet

Unnachahmlicher Vater aller Gnade, ich danke dir! Danke für jeden geistlichen Segen, den ich in Christus habe. Ich danke dir heute für die besonderen Menschen, die mir in meinem Glaubensleben ein Segen sind... (nimm dir Zeit, um dem Vater ihre Namen zu nennen). Hilf mir, in meiner Fähigkeit zu reifen, diesen Menschen meine Wertschätzung und Anerkennung zu zeigen, damit sie wissen, welcher Segen sie für mich sind. Im Namen Jesu danke ich dir. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an phil@verseoftheday.com.

Verse of the Day Wall Art

Kommentare