Gedanken zum Vers des Tages

Der alte Geizhals hat diese Stelle der Bibel bestimmt nie gesehen! Gott hatte für die Armen immer eine Versorgungsregel. In dieser Jahreszeit, in der sich viele Menschen auf der ganzen Welt zusätzliche Zeit nehmen, um für die Bedürftigen zu sorgen, sollten wir unseren Kalender aufschlagen und uns eine Woche in den zukünftigen Monaten Mai und August für eine besondere Großzügigkeit vormerken. Diese Großzügigkeit sollte aus der Überzeugung unserer Herzen kommen und wir sollten ihr kontinuierlich hingegeben sein. Wir dürfen nicht nur einmal im Jahr fürsorglich und großzügig zu den Bedürftigen sein!

Mein Gebet

Für alle deine wunderbaren Geschenke der Freundlichkeit und Gnade danke ich dir, lieber Vater und Gott. Bitte bewege mein Herz, um für andere Sorge zu tragen, wie du es tust. Bitte hilf mir den “Geist der Fürsorge” das ganze Jahr lebendig zu halten und nicht nur in der Weihnachtszeit. Im Namen Jesu bitte ich das. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an [email protected].

Kommentare

Important Announcement! Soon posting comments below will be done using Disqus (not facebook). — Learn More About This Change