Gedanken zum Vers des Tages

Wir können Gott nichts vorweisen! Auch haben wir keinen Anspruch darauf, Heil zu verlangen, noch besitzen wir die Kraft, die uns die Unsterblichkeit verleiht. Nur Gottes Liebe kann uns Leben, Hoffnung und Gnade schenken. Nur Gottes Barmherzigkeit beschert uns Heil. Nur Gottes Geschenk in Jesus kann uns aus dem Todesschlaf der Sünde erwecken.

Mein Gebet

Lieber Vater, es sind deine Liebe, Barmherzigkeit und Gnade, die mich errettet haben. Was kann ich anderes tun, als dich zu loben? Du hast deine Macht, deine Heiligkeit, deine Majestät durch dein Erlösungswerk gezeigt. Wie könnte ich diese Gnade wieder gutmachen? Es sind deine Geduld, deine Ausdauer, deine Treue, die mein Herz berührt haben, um mir Leben zu geben. Wie könnte ich je die Tiefe meiner Liebe zu dir in Worte fassen? Danke dir, lieber Vater. Danke dir für alles, was du für mich getan hast. In Jesu Namen bete ich. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an [email protected].

Kommentare

Important Announcement! Soon posting comments below will be done using Disqus (not facebook). — Learn More About This Change