Gedanken zum Vers des Tages

Als wir aufgewachsen sind, hat meine Mutter meine Brüder und mich regelmäßig daran erinnert, dass der Weg zur Sünde eine falsche Abkürzung vom Weg des Guten sei. Auf ähnliche Weise erinnert uns der Heilige Geist daran, dass Reichtümer, die auf trügerische Weise erworben wurden, nicht zu einem reichen und erfüllten Leben führen können. Das kann wahrhaftig nur durch Gottesfurcht erlangt werden.

Mein Gebet

Großzügiger und liebender Vater, bitte vergib mir, dass ich mich im Neid und der Kultur des Wohlstands verfangen habe. Bitte benutze deinen Geist, um in mir die nötige Geduld und Gerechtigkeit wachsen zu lassen, damit ich den Verführungen Satans widerstehen kann und nach der Fülle jenes Lebens strebe, das du für mich ersehnst. Im Namen Jesu bete ich. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an [email protected].

Kommentare

Important Announcement! Soon posting comments below will be done using Disqus (not facebook). — Learn More About This Change