Gedanken zum Vers des Tages

Der Heilige Geist ist das Siegel Gottes auf uns. Der Geist wohnt in uns und seine Gegenwart in uns bedeutet, dass wir der Tempel Gottes sind. Der Geist bewirkt unsere Veränderung, um Christus ähnlicher zu sein. Der Geist trägt dazu bei, dass die Tugenden Christi in uns heranwachsen - Liebe, Freude, Frieden, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Rücksichtnahme, Selbstbeherrschung und Treue. Wenn wir beten, tritt der Geist für uns ein. Er vermittelt die Seufzer unseres Herzens, wenn wir selbst dafür keine Worte finden können. Wenn wir anbeten, erfüllt er uns mit Kraft. Außerdem ist der Geist unsere Zuversicht, dass wir Gottes Kinder sind. Wir gehören ihm. Seine Zukunft, seine Segnungen und seine Gnade gehören uns.

Mein Gebet

Lieber Vater, danke sehr, dass du durch deinen Heiligen Geist in mir wohnst. Ich danke dir für die Zuversicht deiner Liebe, deiner Gegenwart, deiner Macht und deiner Führung bei meinen Bemühungen, Entscheidungen zu treffen und den Herausforderungen des Alltags zu begegnen. Lieber Vater, während ich mein Herz und meinen Willen der verändernden Gnade und Macht deines Geistes unterstelle, hilf mir bitte, mehr von deinem Charakter in mir wachsen zu lassen. Mögen mir alle Aufgaben, die heute vor mir liegen, deine Gnade deutlicher zeigen. Im Namen Jesu bete ich. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an [email protected].

Kommentare

Important Announcement! Soon posting comments below will be done using Disqus (not facebook). — Learn More About This Change