Gedanken zum Vers des Tages

Old Smokey The Bear (Werbe-Maskottchen des Forstbetriebs der USA) sagte: “Nur du kannst Waldbrände verhindern!” Im Grunde genommen drückt dies genau das aus, was der Weise (Solomo) über Geschwätz oder Tratsch sagte. Nur wir können eine hitzige Situation entschärfen, das Feuer löschen und einen Disput einfach sterben lassen. Wie? Indem wir pikante Details des Geredes verschweigen, indem wir den Drang unterbinden, zerstörerische Anspielungen auszubreiten, und indem wir uns dabei verweigern, ein hässliches Gerücht am Leben zu halten. Ohne Tratsch kann ein bitterer Konkurrenzkampf aufgelöst werden und Heilung stattfinden.

Mein Gebet

Verzeih mir die Zeiten, oh Gott, in denen ich Gerüchte am Leben erhalten oder Konversation durch Gerede unterhaltsam gemacht habe. Bitte segne und heile diejenigen, die ich durch meinen Anteil am Gerede verwundet habe. Schenke mir die Stärke, nur das zu sagen, was zum Segen anderen hilfreich ist; schenke mir den Mut, die Beziehungen zu heilen, die ich durch rücksichtlose Worte verwundet habe; und schenke mir die Weisheit, zu wissen, wie ich die Ausbreitung von Gerede unterbinden kann. Im Namen Jesu bitte ich. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an [email protected].

Kommentare

Important Announcement! Soon posting comments below will be done using Disqus (not facebook). — Learn More About This Change