Gedanken zum Vers des Tages

Nun, welche Ziele und Pläne hast du für das neue Jahr? Hast du große Träume und lobenswerte Ziele? Ich hoffe es. Schließe dich doch bitte mir und meinen ernsthaften Überlegungen an, weshalb ich mir die gesetzten Ziele setze und Pläne schmiede. Denn im Abglanz der Weihnachtszeit, der Jahreszeit des Gebens, sollten wir sicherstellen, dass unsere zukünftigen Pläne weder selbstsüchtig, noch durch Habsucht, Begierde oder Geiz motiviert sind. Stattdessen sollten wir unsere Herzen darauf ausrichten, Gott die größtmögliche Ehre zu geben und große Dinge zu tun, um für andere ein Segen zu sein. Ansonsten werden alle unsere Versuche, Großes zu erreichen, letztendlich im Chaos, in Enttäuschung und Zerstörung enden.

Mein Gebet

Ewiger Gott, bitte sei mit mir, während ich mich bemühe, mir Ziele für das kommende Jahr zu setzen. Ich möchte dir zur Ehre große Dinge tun. Bitte benutze mich, um deinen Willen zu tun – in der Welt, in der ich lebe, und unter den Menschen, zu denen du mich sendest. Im Namen Jesu bete ich. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an phil@verseoftheday.com.

Verse of the Day Wall Art

Kommentare