Gedanken zum Vers des Tages

Gott sehnte sich danach, dass sein Volk ihm treu bleibt. Doch trotz seiner Untreue, bot Gott seinem Volk Vergebung an und vermittelte ihm die Hoffnung, die Beziehung zu ihm wieder herstellen zu können. Wenn Gott den hohen Preis der Vergebung willig zu bezahlen bereit war, sollten wir nicht das Gleiche füreinander tun? Aber lasst uns noch einen Schritt weiter gehen: lasst uns einfach einander und Gott in erster Linie treu sein!

Mein Gebet

Lieber himmlischer Vater, Gott des Erbarmens. Schenke mir bitte ein vergebendes, sensibles Herz. Darüber hinaus gib mir ein treues Herz, den Zusagen und Versprechungen, die ich dir und anderen gemacht habe, treu zu sein. In Jesu Namen bete ich. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an [email protected].

Kommentare

Important Announcement! Soon posting comments below will be done using Disqus (not facebook). — Learn More About This Change