Gedanken zum Vers des Tages

Vergebung! Was für ein süßes und kostbares Geschenk. Was wir aus eigener Kraft nicht reparieren, nicht wieder gutmachen oder wofür wir nicht bezahlen können, hat Gott für uns in Jesus getan. Mit ihm ist jeder Tag ein Neustart und die Wiedergeburt des Frühlings. Aber oh weh, welchen Preis zahlte er dafür, um uns das zu schenken!

Mein Gebet

Ich danke dir, Vater, für deine Qual und deinen gezahlten Preis, um mir meine Sünden durch das Blut deines Sohnes vergeben zu können. Ich weigere mich, den Preis für meine Sünden auf die leichte Schulter zu nehmen und will zu deiner Ehre voller Dankbarkeit für deine Gnade leben. Im Namen dessen, der sich für mein Heil geopfert hat, bete ich. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an [email protected].

Kommentare

Important Announcement! Soon posting comments below will be done using Disqus (not facebook). — Learn More About This Change