Gedanken zum Vers des Tages

Weil ich über den Gräbern von Freunden, Familie und Fremden gestanden habe, weiß ich um die Anzeichen und das Gefühl der Endgültigkeit des Todes und der menschlichen Gebrechlichkeit. Aber der Tod Christi ist eine starke Erinnerung daran, dass der Tod eine Angelegenheit der Perspektive und des Glaubens ist. Ich glaube, dass Gott Jesus aus dem Tod erweckte und dass Jesus die erste Frucht ist für die, die an ihn glauben ist. Jesus lebt, nicht nur in geistlicher Form, sondern auch leibhaftig. Weil Jesus lebt, werden wir auch leben!

Mein Gebet

Allmächtiger Gott, ich danke dir für die Gaben deiner Gnade, deines Geistes, deiner Vergebung und deines Lebens. Am allermeisten danke ich dir für das Geschenk deines Sohnes, der mir durch deine Errettung Leben und Unsterblichkeit brachte. Auch wenn ich kein großes Verlangen nach dem Sterben habe, weiß ich, dass ich über den Tod hinaus auf dich und auf deinen Sieg in mir durch Jesus schauen kann. Bitte schenke mir den Mut, jeden Tag für dich zu leben, bis du mich nach Hause rufst. Im Namen Jesu bete ich. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an phil@verseoftheday.com.

Verse of the Day Wall Art

Kommentare