Gedanken zum Vers des Tages

Dieser Vers verfolgt mich. Nicht nur der drei Zahlen (666) wegen, sondern weil er uns daran erinnert, dass viele Menschen die Nachfolge Jesu aufgegeben haben, nachdem für sie einiges schwer zu begreifen war. Nachdem Jesus ihre voreingenommenen Ideen über religiöse Dinge erschütterte und ihre Beweggründe konfrontierte, wandten sie sich von ihm ab. Was werde ich tun, wenn meine Nachfolge schwierig wird und ich keine Antworten darauf finde, was gerade in meinem Leben passiert? Ich hoffe — ich bete –, dass ich Jesus im Vertrauen nachfolgen werde, bis mir der Weg und der Wille des Herrn klarer geworden ist!

Mein Gebet

Fantastischer Gott, ich gestehe öffentlich, dass ich nicht einmal die Anfänge der Komplexität deines Willens und deines Wirkens in unserer Welt verstehen kann. Wenn ich jedoch verwirrt bin, Vater, führe bitte Menschen in mein Leben hinein, die mir helfen, meinem Glauben treu zu bleiben, bis meine Verwirrung vorüber ist. Und heute, lieber Vater, gebrauche mich bitte, um jemanden zu segnen, der mit seinem Glauben kämpft. Im Namen Jesu bitte ich. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an [email protected].

Kommentare

Important Announcement! Soon posting comments below will be done using Disqus (not facebook). — Learn More About This Change