Gedanken zum Vers des Tages

Wir wurden mit einer bestimmten Zielsetzung erwählt. Wir sind aus der Dunkelheit der Sünde herausgeführt worden und uns wurde das wunderbare Licht des Heils geschenkt, damit wir anderen helfen können. Wir sollten erkennen, dass wir gesegnet worden sind, um für andere ein Segen zu sein. Uns wurde das Licht geschenkt, um für andere zu leuchten. Doch in erster Linie wurden wir dazu berufen, die anderen auf das eine ununterbrochene Licht hinzuweisen — den wahren allmächtigen Gott.

Mein Gebet

Hochheiliger und liebender Vater, danke, dass du mir dein Licht gegeben hast, um die Finsternis aus meinem Herzen zu vertreiben. Erwecke in mir eine tiefgründige und heilige Bewunderung dafür, dass ich zu einem Teil deines besonderen Volkes gemacht wurde – zum Priester und zum Teil deiner heiligen Nation –, ein zu dir gehörendes Kind. Deine rettende Gnade wird zusätzlich durch deinen Wunsch erkennbar, mich für deine herrlichen Zwecke zu gebrauchen. Ich danke dir für deine Errettung. Im Namen meines Heilandes, Jesus, bete ich. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an [email protected].

Kommentare

Important Announcement! Soon posting comments below will be done using Disqus (not facebook). — Learn More About This Change