Gedanken zum Vers des Tages

Auf dem ersten Blick scheint dieser Hilferuf sehr fordernd zu sein. Genauer betrachtet handelt es sich jedoch um einen Ruf in der Verzweiflung. Sind dir solche Erfahrungen auch bekannt? Mir schon. Und ich höre oft von Menschen, die gerade jetzt eine solche Erfahrung machen. Siehe aber, wie dieser Psalm endet! Was ist nun das Geheimnis, eine lang anhaltende Qual zu überleben? Ich halte drei Dinge für wichtig: 1.) Ehrlichkeit mit Gott in unserem Gebetsleben. 2.) Zuversicht, dass Gott unsere Gebete hört und um uns besorgt ist, selbst wenn unsere Gebete vor Schmerzen und Frustration ‚zischen’. 3.) Wahrhaftiges Lob für Gott in unseren Gebeten, selbst wenn alles trostlos erscheint. Nein, dies ist keine magische Formel, aber eine vom Geist beseelte. Schau es dir in Psalm 4 an!

Mein Gebet

O Gott, bitte höre meinen Schrei nach Hilfe – für mich und für meine Lieben –, meinen Hilferuf für die Linderung der Qualen, Beschwerden und Leiden. Ich flehe dich an, auf deine erstaunliche und wundervolle Art und Weise zu antworten, damit wir Linderung erfahren und auch du verherrlicht wirst. In Jesu Namen, bete ich. Amen.

Die Gedanken zum Vers des Tages und die Gebete werden von Phil Ware verfasst. Fragen und Kommentare senden Sie bitte an phil@verseoftheday.com.

Verse of the Day Wall Art

Kommentare